Außenwohngruppe Villa

Was?

Die AWG bietet acht Jungen und Mädchen ein familiäres Zuhause. Sie werden „rund um die Uhr“ von pädagogischen Fachkräften betreut. Ein strukturierter Tagesablauf und die Beziehungen zu älteren und gleichaltrigen Kindern bieten ihnen einen geschützten Rahmen, in dem sie Kind sein und ihre Interessen/Fähigkeiten entdecken und erproben können.

Wo?

Die Villa befindet sich in einer herrschaftlichen Altbauvilla mit einem großen Garten - wenige Gehminuten von unserem Stammhaus entfernt. Den Kindern stehen dort Einzel-, wie auch Doppelzimmer zur Verfügung. Neben den Gruppenräumen der Villa können sie alle Räumlichkeiten der Einrichtung (Internetcafe, Snoezle-Raum, Mehrzweckraum, …), sowie ein großzügiges Außengelände nutzen. . 

Wer?

Viereinhalb pädagogische Fachkräfte stehen den Jungen und Mädchen als Ansprechpartner zur Verfügung. Ergänzt wird das Team durch eine hauswirtschaftliche Kraft. Es bestehen enge Kooperationen mit Ärzten, Therapeuten, Kindergärten, Schulen etc. im Sozialraum. Eine Erziehungsleitung berät und begleitet die Gruppe. 

Wie?

Die Kinder werden altersgerecht begleitet und ganzheitlich gefördert. Das Zusammenleben in der Gruppe ermöglicht die Vermittlung von Normen  und Werten, sowie das Erlernen eines adäquaten Umgangs miteinander. Alle Kinder werden in die Versorgung und Gestaltung der Gruppe einbezogen. Die Förderung von Außenkontakten (Freunde, Vereine, etc.) ist ein weiterer Arbeitsschwerpunkt, der zu einer positiven Entwicklung/Normalisierung der Kinder beitragen soll.

Zielgruppe

Die Außenwohngruppe Villa (AWG) richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter von ca. 4 bis 14 Jahren, die aufgrund von Problemen bzw. Krisen innerhalb der Familie/Familiensystems eine mittel- bis längerfristige Alternative zur Herkunftsfamilie benötigen.

Ziele

Ziel ist es u.a., den Jungen und Mädchen Selbstbewusstsein zu vermitteln, sowie ihre sozialen und persönlichen Kompetenzen zu fördern. Die Villa bietet den Kindern zudem die Möglichkeit, persönliche Defizite und familiäre Konflikte aufzuarbeiten (eventuell auch durch Einsatz therapeutischer Hilfen), sowie Selbstständigkeit und ein positives und aktives Freizeitverhalten zu erlernen.

Don Bosco-Heim Viersen

Don-Bosco-Weg 7
41748 Viersen-Helenabrunn

Tel. 02162 530270
Fax 02162 5302727
info[at]don-bosco-viersen.de

Ansprechpartner

Gruppenleitung

Hermann-Josef Nelleßen
Tel.: 02162 102 76 75
Mail: villa[at]don-bosco-viersen.de

Bereichsleitung

Dagmar Schrey
Tel.: 02162 530 27 26
Mail d.schrey[at]don-bosco-viersen.de

Rahmenkonzeption, Leistungsbeschreibung und Flyer

...können Sie hier anfordern!